«ROT FÜR ALLE - ALLE FÜR BIBERIST!»


  • Zeit für einen Richtungswechsel: Am 20. Oktober SP wählen!

    Gleichstellung jetzt!

    Frauen verdienen deutlich weniger und erhalten eine 40 Prozent tiefere Rente. Die Lohngleichheit muss endlich durchgesetzt werden. Familie und Beruf müssen für Männer und für Frauen vereinbar sein. Darum braucht es mehr Teilzceitstellen, mehr bezahlbare Kinderbetreuung und mehr Elternzeit. Die Betreuung von Angehörigen muss als Arbeit anerkannt werden.

    Artikel lesen…

  • Rosenaktion der SP Biberist zum Muttertag

    Traditionsgemäss beschenkte die SP Biberist die Frauen mit Rosen für den bevorstehenden Muttertag. Auch in diesem Jahr war die SP mit einer Delegation gewählter Amtsträger/innen wieder präsent. Der SP Biberist ist es ein Anliegen die vielfältige Arbeit der Frauen für die Gemeinschaft zu honorieren. Es sind immer noch die Frauen, die viel zum Wohl der Familie beitragen, die sich engagieren, wo gemeinnützige Arbeit anfällt und es sind immer mehr auch Frauen, die Bildung und Kultur prägen und immer aktiver in Politik und Erwerbsleben sind.

    Am Anlass präsent waren Franziska Rohner, Kantonsrätin und Nationalratskandidatin, Simon Bürki, Kantonsrat und Nationalratskandidat, Marc Rubattel, Beat Affolter und Stephan Hug, Gemeinderäte.

    Artikel lesen…

  • Chance wahrnehmen und mitgestalten

    Intensiv wurden die Ortspläne studiert und lebhaft diskutiert, wie sich Biberist entwickeln soll und noch lebenswerter verändert werden könnte. Die Parteiversammlung der SP Biberist war ein voller Erfolg. Momentan können alle Einwohnerinnen und Einwohner von Biberist an der Ortsplanung mitwirken und der Gemeinde ihre Wünsche und Verbesserungsvorschläge mitteilen.

    Artikel lesen…