«ROT FÜR ALLE - ALLE FÜR BIBERIST!»


  • Auftrag an Gemeinderat

    Über eine mögliche Klimaveränderung warnt die Wissenschaft schon lange: Gletscher, die schwinden und mit der Zeit unsere Bäche und Flüsse zu Rinnsalen verkommen lassen; Permafrostböden, die auftauen und Geröll freisetzen; milde Winter, die eine länger anhaltende Schneedecke unter 1500 m nicht mehr zulassen und warme bis heisse, regenarme Sommer, die der Landwirtschaft und der Natur zusetzen.

    Artikel lesen…

  • Für mehr Lebensqualität im Dorf

    Im September wurde in Biberist die Ortspartei der Grünen ins Leben gerufen. Zum zweiten Mal nach 1989, als die Grünen im damals noch 30-köpfigen Gemeinderat drei Sitze innehatten. Im Moment sind in der SP-Fraktion Eric Send und Martin Schweizer als erster und zweiter Ersatzgemeinderat aktiv. Die Zusammenarbeit mit der SP ist eine Bereicherung. Für die Grünen Biberist ist es nun dringend an der Zeit, zusammen mit der SP den Fokus noch stärker auf eine nachhaltige Gemeindeentwicklung zu legen.

    Artikel lesen…

  • Chlorothalonil in Biberist

    Die SP Biberist liess sich vom Vorsteher des kantonalen Amts für Umwelt, Martin Würsten, direkt über das Chlorothalonil im Trinkwasser informieren. Die Alte Turnhalle in Biberist war so voll, dass noch mehr Stühle aufgestellt werden mussten. Alle verfolgten gespannt die ausführliche Präsentation über die Luft- und Wasserqualität

    Artikel lesen…