«ROT FÜR ALLE - ALLE FÜR BIBERIST!»


  • Gemeinderatswahlen 2021

    «Wie weiter im Gemeinderat Biberist, nachdem die Einführung des Ressortsystems verworfen wurde? Diese Frage lässt sich nicht so einfach beantworten.» So schreibt die Solothurner Zeitung. Einige Zeilen später folgt die Antwort.



    • frische Kräfte in den Gemeinderat wählen
    • keine Parteipolitik zelebrieren
    • Verwaltung und den Kommissionen vertrauen
    • zukunftsweisende Themen angehen
    • Strategien sind gefragt
    • sich nicht um jedes kleinste Detail selbst kümmern.

    Dem ist nichts hinzuzufügen. Deshalb die Frage an dich, liebe Leserin und lieber Leser: Ist das dein Profil? Kandidiere doch bei den nächsten Gemeindewahlen.

  • Nomination für Kantonsrat

    Parteipräsidentin Franziska Rohner freute sich an der Versammlung der SP Biberist auf das Referat von Regierungsrätin Susanne Schaffner zum Polizeigesetz und der rekordverdächtigen Nomination von insgesamt neun Kandidierenden für die Kantonsratswahlen, wie es in einer Medienmitteilung heisst.

    Die beiden bisherigen erfahrenen Kantonsratsmitglieder Simon Bürki (Vize-Präsident Finanzkommission) und Franziska Rohner (Präsidentin Geschäftsprüfungskommission) treten nochmals an, Sula Anderegg fordert sie heraus.

    Artikel lesen…